Beiträge

Das legendäre Douk-Douk

Genial einfach – einfach genial

Was gut ist, muss nicht neu erfunden werden. Man sollte nur wissen, dass es solcherlei gibt. Die Messer von Douk-Douk, finde ich, gehören in ebendiese Kategorie.

Das legendäre Douk-Douk gehört fraglos in diese Kategorie. Ein schlichtes Messer, unkompliziert konstruiert und dennoch hocheffizient. Eine Klinge aus Kohlenstoff-Stahl, ein Griff aus gefalztem Blech und zwei Nieten, die das funktionale Teil zusammenhalten. Eine Feder zur Fixierung und ein Bügel zum Umhängen. Fertig. Viel mehr ist da nicht. Ausser vielleicht eine spannende Geschichte, die sich zu lesen lohnt.

Lässt uns Männer wie Buben fühlen
Für unsere Grossväter und Väter war das ganz normal: Ohne Taschenmesser war man nicht richtig angezogen und so ging der Mann damals nicht aus dem Haus. Basta! Auch der moderne Mann, so finde ich, sollte das tun. So ein Messer ist ja durchaus etwas nützliches. Und lässt uns Männer wieder wie Buben fühlen.

«Was man als Kind geliebt hat, bleibt im Besitz des Herzens bis ins hohe Alter.» – Khalil Gibran